Claudia Anna Maria Horn

 

Bis 1989 als Retuscheurin, Graphikerin und Illustratorin,

freiberuflich für Münchner Firmen und Werbeagenturen, tätig.

 

Weiterbildung an der privaten Kunstschule „Kunsthof Türkenhof“ in München.

 

Privatschülerin und langjährige Freundschaft mit dem

Kunstmaler, Prof. Heinrich Mangold, Pappenheim.


Blechspielzeugrestaurierung, seit 1980.

 

Entwürfe für Blechspielzeug im Stil des 19. Jahrhunderts.

Mitglied des Haigerlocher Kunstvereins.

Mitglied der Fotogruppe Hechingen.

Ehem. Mitglied des Atelierkreises unter Jo Schilling, Freudenstadt.

Ehem. Mitglied von KUKUNA. Kunst, Kultur Natur, Oberes Donautal.

 

Teilnahme an Ausstellungen, mit Bildern, Tonskulpturen,

Bronzeskulpturen, Gedichten und Fotografien.
 

Galerie „Schwarze Treppe“, Haigerloch,
Galerie Kotalla, Weildorf
Galerie „Forum Creativ“, Trillfingen,
Mediterran, Haigerloch
Sparkasse Freudenstadt,
Stadtmuseum, Tübingen.
Jokra, Hechingen.
Herrenberger Straßen-Galerie.

Haigerlocher Tage der Kunst und Kultur.

Maschenmuseum Albstadt.

Seit 2004 jährliche Veröffentlichungen in den Anthologie

Ausgaben der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte".

Langjährige Jurorentätigkeit für den bundesweiten

Jugendmalwettbewerb, Region Zollernalbkreis.
          

"Duo Erdrauch", Claudia & Erich Horn, Auftritte mit

mittelalterlicher Musik aus dem Okzident und Orient.